Datenschutzerklärung

Mit dieser Datenschutzerklärung informiere ich Sie darüber, wie ich (Rechtsanwältin Birgitta Becker, Hans-Rother-Steg 28, 61440 Oberursel) mit Ihren personenbezogenen Daten verfahre, die Sie mir im Zusammenhang mit dem Besuch der Internetseiten www.arbeitsrecht-becker.de, www.oberursel-rechtsanwalt.de, www.mediatorin-oberursel.de, www.mediatorin-bad-homburg.de, www.birgitta-becker.de (nachfolgend zusammengefasst unter dem Begriff „Websites“) zur Verfügung stellen.

Nach den Regelungen des Art. 4 Verordnung (EU) 2016/679 (Datenschutz-Grundverordnung, nachfolgend: DSGVO) sind „personenbezogene Daten“ alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, einer Kennnummer, Standortdaten, Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind. Zu den „personenbezogenen Daten“ zählt beispielsweise auch ein Foto Ihrer Person.

Bei der „Verarbeitung“ Ihrer „personenbezogenen Daten“, die das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, die Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen und die Vernichtung umfasst, beachte ich selbstverständlich die einschlägigen gesetzlichen Regelungen. Dazu gehören insbesondere das neue Bundesdatenschutzgesetz (nachfolgend: BDSG) und die DSGVO.

Für die Verarbeitung Ihrer „personenbezogenen Daten“ bin ich verantwortlich. Sie erreichen mich wie folgt:
Rechtsanwältin Birgitta Becker
Hans-Rother-Steg 28
61440 Oberursel
Deutschland
Email: becker@arbeitsrecht-becker.de
Telefon: +49 6171 910561
Telefax: + 49 6171 910562

1. Verarbeitung personenbezogener Daten beim Besuch meiner Websites
Beim Aufrufen meiner Websites durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser werden automatisch Informationen an den Server meiner Websites gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

Die genannten Daten werden durch mich zu folgenden Zwecken verarbeitet:

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Mein berechtigtes Interesse folgt aus den oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwende ich die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

 2. Weitergabe von Daten
Eine Übermittlung Ihrer beim Besuch meiner Internetseite erhobenen persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.
Ich gebe Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

3. Social Media Plug-ins
Ich setze auf meiner Website Social Plug-ins der sozialen Netzwerke, insbesondere Facebook, Twitter, Instagram, etc. nicht ein.

4. Betroffenenrechte
Sie haben das Recht:

Wichtige Ausnahme: Betroffene können die vorgenannten Betroffenenrechte mir gegenüber nicht geltend machen, wenn es um die Offenbarung/-legung von Daten geht, die dem Anwaltsgeheimnis unterliegen. Diese personenbezogenen Daten sind nach § 29 Abs. 1 BDSG (neu) ausdrücklich von der Offenbarungs-/legungsverpflichtung ausgenommen. Die Beschwerde gemäß Art. 77 DSGVO bleibt Ihnen jedoch erhalten.

5. Widerspruchsrecht
Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von mir umgesetzt wird.
Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an becker@arbeitsrecht-becker.de.

Wichtige Ausnahme: Mangels Auskunftspflicht besteht nach Art. 21 DSGVO auch kein Widerspruchsrecht der betroffenen Personen, deren personenbezogene Daten dem Anwaltsgeheimnis unterliegen.

6. Datensicherheit
Ich verwende innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) und bediene mich im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen.
Meine Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.
Einen lückenlosen Schutz Ihrer Daten bei der Datenübertragung im Internet vor dem Zugriff von Dritten kann ich nicht gewährleisten.

7. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung
Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018.
Durch die Weiterentwicklung meiner Websites und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf www.arbeitsrecht-becker.de/Datenschutz.html von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.


Vcard
QR-Vcard
Rechtsanwältin Birgitta Becker

Rechtsanwältin Birgitta Becker
Fachanwältin für Arbeitsrecht

Wirtschaftsmediatorin (IHK)
Hans-Rother-Steg 28
61440 Oberursel

Telefon: 0049 6171 910561
Telefax: 0049 6171 910562

E-Mail:
info|arbeitsrecht-becker:de

Volksverschlüsselung

Impressum | Datenschutz

Rechtsanwaltskammer-Siegel und Fortbildungsbescheinigung des DAV

 

Sitemap